Projekt

War of talents

War of talents

adesso, einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland, beauftragte Neovaude mit der Konzeption und Umsetzung einer neuartigen Candidate Experience. Das Ergebnis ist das Retro Computerspiel »The Quest of Adrian-B«.

Bewerbungsprozesse verändern sich. Klassische Verfahren und deren digitale Adaptionen gehören schon bald der Vergangenheit an. Der erbitterte Kampf um Talente zwingt Unternehmen die Candidate Experience ihrer Bewerber*innen neu zu denken, sie möglichst unkompliziert und gleichzeitig angenehm zu gestalten. Das ist eine Herausforderung, die aber auch Chancen mit sich bringt. Präsentieren sich Unternehmen als innovative und reizvolle Arbeitgeber, schaffen sie es in den Fokus qualifizierter Fachkräfte.

War die Ausschreibung erfolgreich, ist es essenziell, unter Berücksichtigung fairer und objektiver Kriterien die wahren Talente zu erkennen. Und das unmittelbar, denn gute Bewerber*innen sind nicht lange auf dem Markt und weniger qualifizierte Bewerber*innen verschwenden Zeit und Ressourcen der Personalabteilung. Eine maßgeschneiderte gamified assessment Lösung unterstützt diesen Prozess ganzheitlich.

In dem Adventure im Stil eines 80er-Jahre Klassikers begeben sich die Bewerber*innen auf die Suche nach dem verschwundenen adesso Softwareentwickler Adrian-B: Nachforschungen müssen angestellt, kniffelige Coderätsel gelöst und mysteriöse Bugs beseitigt werden.

Diese geschickt implementierten Hürden basieren auf dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Entwicklerstellen, die gleichzeitig als messbare KPIs ausgegeben werden. Spielergebnisse können folglich ausgewertet werden, was eine intelligente Selektierung der Bewerber*innen ermöglicht.

Die 20 Besten der insgesamt 2.000 registrierten Teilnehmer*innen wurden abschließend zur finalen Game Challenge in Köln eingeladen. Dort traten sie gegeneinander in einer actionreichen Adrian-B Arcade vor dem Publikum an. Weitere Highlights wie der Besuch im Escape Room, Partyabend im Kölner Szeneviertel und die Übernachtung im ****Hotel standen auch auf dem Programm.

Während der zwei ereignisreichen Tage in ungezwungener Atmosphäre konnten sich die Bewerber*innen und das adesso Team, samt der Recruiter*innen, näher kennenlernen und die ersten Details einer erfolgreichen Zusammenarbeit erörtern.

Um einen möglichst großen Anteil an potenziellen Bewerber*innen zu erreichen, begleitete Neovaude den Start von Adrian-B mit einer Marketingkampagne. Neben Social Media, SEA und PR-Maßnahmen erfolgte die Einbindung des Spiels auf Jobportalen wie get in it. Das Ergebnis sind viele Tausend Registrierungen und eine weitreichende Aufmerksamkeit – ein viraler Hit, nicht nur in der Zielgruppe der Programmiererinnen und Programmierer sowie Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler.

»
Das Onlinespiel samt Event war ein einschlägiger Erfolg für adesso, mit dem wir nicht nur neue Maßstäbe im modernen Hochschulmarketing definiert haben, sondern auch einen Mehrwert für unsere Markenbildung sehen.
«

Kristina Gerwert
Leiterin adesso Human Resources Management

 


Leistungen:
Idee und ganzheitliches Konzept
Entwicklung und Programmierung Point-and-Click-Game
Design & Illustration
Konzeption & Umsetzung Live-Event
Online- und Performance-Marketing
Teilnehmermanagement