Meine Wohnung ist im ersten Stock

 

Trinkhallen sind Ikonen der regionalen Identität im Ruhrgebiet.

Als „Dorfplatz der Großstadt“ ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte und den Menschen des Ruhrgebiets verbunden wie die Trinkhalle.

Grund genug, die Trinkhallenkultur einen Tag lang im gesamten Ruhr­gebiet zu feiern: am 1. Tag der Trinkhallen.

Die Ruhr Tourismus GmbH lädt alle BudenbesitzerInnen ein am 20. August 2016 ihre Pforten zu öffnen und kreativ mitzuwirken. Wer mag, trägt hinter dem Verkaufstresen eine Nikolausmütze oder spricht ausnahmsweise Französisch. Hauptsache, es wird kein Tag wie jeder andere.

Druck

Tag_der_Trinkhallen_c_Simon_Albersmeier_003

DESIGNKIOSK RUHR.2010 ist ein Projekt zur Kulturhauptstadt RUHR.2010. Designerware am Buedchen. 30 Kioske im Ruhrgebiet bieten vom 02. Mai bis zu 30. August 2010 jedem die Gelegenheit, handgemachte Gebrauchsgegenstaende von europaeischen Designern "an der Bude" zu kaufen. Durch einen Wettbewerb sind 30 Designer ausgewaehlt worden, die mit ihrem Produkt ueberzeugen konnten. Bedingung war, dass das Produkt ein Gebrauchsgegenstand ist, in eine 11x11x11 Zentimeter große Schachtel passt und nicht mehr als 20 Euro kostet. © Stefan Ziese, Tel. +49(0)2302-33682, E-mail: info@ziesefotografie.de, Internet: www.ziesefotografie.de. Verwendung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Belegexemplar. Bankverbindung: Sparkasse Witten, BLZ 45250035, Konto-Nr. 6290563

Neovaude freut sich auf den Tag der Trinkhallen und übernimmt gerne die Veranstaltungsleitung.

(c) Ruhr Tourismus GmbH, www.tagdertrinkhallen.ruhr; Fotos: Simon Albersmeier, Stefan Ziese

Weitere Projekte entdecken
Black and Yellow Wenn man so will